Endlich – Die kostenfreie #Android #App rund um den #Kinderwunsch vom Kinderwunschnetz

Link zum Download der Android-App Kinderwunsch-

https://play.google.com/store/apps/details?id=net.ays.PROD517676

Demnächst auch eine iphone-App bei apple store

 

Vorschau Die Android App Kinderwunsch vom Kinderwunschnetz.de
Vorschau Die Android App Kinderwunsch vom Kinderwunschnetz.de
Seit heute gibt es eine kostenfreie #App für #Android-Geräte, die vielfältige Informationen rund um die Themen:
#Kinderwunsch
#Familienplanung
#künstliche #Befruchtung
#Chemotherapie und #Kinderwunsch
#Krebs und #Kinderwunsch
#SocialFreezing
bietet.

Neben den #Ursachen werden auch vielfältige Informationen  durch schriftliche Text- Filmbeiträge gezeigt.

Zusätzlich gibt es über die Regionalseiten:

  • Regionale Seiten bei FACEBOOK
  • Regionale Erfahrungsaustausch über FACEBOOK-GRUPPEN
  • Regionale GOOGLE.Plus-Seiten
  • Regionale TWITTER-Kinderwunschseiten.

 

Die APP vom Kinderwunschnetz für Android-S
Die APP vom Kinderwunschnetz für Android-Smartphones

Kinderwunsch-Ärzte, Kinderwunschzentren und andere Heilberufe
– die an der Kooperation teilnehmen –
veröffentlichen zusätzlich hier Infoabende und aktuelle Meldungen.

Link zum Download der Android-App Kinderwunsch-

https://play.google.com/store/apps/details?id=net.ays.PROD517676

Unerfüllter Kinderwunsch – und wie man es erreicht

15 Prozent aller der Paare in Deutschland schaffen es nicht sich ihren Kinderwunsch auf natürliche Weise zu erfüllen. Was sind die Gründe und was kann man tun??

Etwa 75 % der Akademiker hat einen Kinderwunsch

#Kinderwunschnetz

Warum gerade Akademiker zu der Gruppe der Gruppe gehören, die gerne Kinder haben möchten und es nicht klappt hat biologische und auch gesellschaftliche Gründe.

Unfruchtbarkeit und Zeugungsunfähigkeit nimmt mit dem Alter zu

Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, dass Frauen unfruchtbar und Männer zeugungsunfähig sind. Ab 35 Jahren hat die Frau nur noch 50 % der Chance schwanger zu werden, als mit 25 Jahren.

Und mir über 35 Jahren sinken die Chancen noch rapide.

Auch bei den Männern sinkt die Qualität der Spermien im Laufe des Lebens ab, obwohl die Zeugungsfähigkeit vorhanden bleibt. Allerdings sinkt die Trefferquote bereits ab 30 Jahren.

Aufgeschoben statt aufgehoben: Diese Möglichkeiten gibt es

Durch längere Ausbildungszeiten und andere Beschäftigungsverhältnisse (z.B. erforderliche Mobilität, befristete Arbeitsverträge in den ersten Berufsjahren) wird der Kinderwunsch sehr oft aufgeschoben.

Als Preis müssen diese paare eine künstliche Befruchtung wählen, denn die natürliche Fortpflanzung bleibt – je älter man wird – aus.

Für solche Situationen gibt es die Reproduktionsmedizin, die unterschiedliche Lösungsansätze parat hat.

In den meisten Fällen wird in der Reproduktionsmedizin ist die ICSI, in-vitro-Fertilisation (IVF), Inseminationangewandt. In Deutschland wurden etwa 120.000 Behandlingen im Jahr 2013 durchgeführt.
Weltweit führen Spezialisten heute etwa 2 Mio. IVF-Behandlungen pro Jahr durch.

Eine weitere Ursache kann die Störungen der Eierstockfunktion sein. Durch eine Hormonbehandlung kann der Eisprung ermöglicht werden.

Familienvorsorge nutzen, wenn man keinen Partner hat

Sehr umstritten in der deutschen Gesellschaft ist die Familienvorsorge durch SOCIAL FREEZING. Hierbei werden Eizellen der Frau entnommen und eingefroren (Kryokonservierung).

Da jedoch Beziehungen sich auch aufgrund der verlängerten Lebenserwartung sehr oft verändern, bleiben Frauen oft nur die Möglichkeit einer Alleinerziehung oder den Kinderwunsch zeitlich nach hinten zu verlegen.

Über das Thema SOCIAL FREEZING finden Sie weitere Informationen auch auf der Internetseite www.facebook.de/Social.Freezing.Deutschland

oder

http://www.socialfreezing-stuttgart.de/

 

 

 

Facebook #Sicherheitsüberprüfung #Freunde identifizieren

BITTE TEILEN und an alle weiterleiten – 
WICHTIGE INFO für alle, die viele Freunde bei #FACEBOOK haben und diese nicht persönlich kennen.

So schnell kann es passieren, dass Du nicht mehr auf Deinem FACEBOOK-Konto anmelden kannst.

Wer bei FACEBOOK viele <Freunde> hat, kann schnell den Zugriff auf sein Konto dauerhaft verwehrt bleiben. Warum dies so ist, wird nachfolgend erläutert.

FACEBOOK-Sicherheitsüberprüfung-300x104

Vor ca. 10 Tagen wurde mein Konto mit einer Sicherheitsprüfung gesperrt. Der Grund war, dass ich mich einen 1 Tag vorher über einen anderen Laptop angemeldet hatte.
Damit ich auf mein FACEBOOK-Konto wieder zugreifen konnte, musste ich aufgrund von Fotos meiner <Freunde> diese namentlich identifizieren.

Wie die Sicherheitsüberprüfung aussieht, ist nachfolgenden Bild ersichtlich, wobei wir die Namen und Gesichter aus Datenschutzgründen unkenntlich gemacht haben.

Sicherheitskontrolle-Beispiel-300x132

Und das Problem ist dann groß, wenn man viele Freunde hier hat und vielleicht dann nicht mehr den Namen von jedem weiß, insbesondere, wenn es eben Menschen sind, die man nur über das Internet bei FACEBOOK kennt.

Wer viele Freunde nur hier von FACEBOOK kennt, läuft Gefahr, dass er nicht mehr auf sein FACEBOOK-Konto zugreifen kann!

Der Hilfe-Hinweis funktionierte bei mir nicht! Das Konto wurde erst freigeschalten, nachdem ich die <Freunde> identifizieren konnte. Zu diesem Zweck musste ich alle >Freunde< über ein anderes FACEBOOK-Konto erst ermitteln. Das ganze dauerte bei mir 7 Stunden (bei gerade einmal 260 Freunden).

Als Konsequenz habe ich fast alle <Freunde> entfernt, die ich nicht sofort aufgrund des Bildes namentlich sofort erkenne.

Wer also viele Freunde auf FACEBOOK hat, sollte sich diesem Risiko bewusst sein! Man sollte sich sicher sein, dass man seine Freunde aufgrund von 3 Fotos erkennt.

Wer trotzdem viele Freunde bei FACEBOOK haben will, die man vielleicht nur aus FACEBOOK kennt, sollte die Freundesliste ausgedruckt aufbewahren. Ansonsten kann es mit dem Kontozugang schwierig werden.

Nachmeldung:

Seit heute werden nicht einmal mehr 6 Namen vorgeschlagen. Es sind nur noch 3 Fotos vorhanden. Darunter ist dann ein Feld, in das man den Namen eingeben soll. Wenn man den ersten Buchstaben eingibt, werden 6 Namen vorgeschlagen. Gibt man beispielsweise ein „A“ ein kommen Namen aus der Freundesliste, die mit „A“ beginnen (Vorname oder Nachname).

UNSER TIPP:

Kopiert die Freundesliste komplett auf den Laptop, am besten auch mit den gesamten Fotos aus dem Profil des Freundes. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Ihr nicht mehr auf Eure Konto zugreifen könnt.

 

Herzlich Willkommen

Dieser Blog gehört zum Hauptinternetauftritt von www.kinderwunschnetz.de

In diesem Blog erhalten Sie zukünftig Informationen rund um das Thema Kinderwunsch.

Neben der Hauptinternetseite bieten wir allen Kinderwunsch-Interessierten über unsere Seiten bei:

  • FACEBOOK
  • google.plus
  • twitter
  • yahoo
  • pinterest
  • Xing

Einen Teil unserer sozialen Netzwerke finden Sie auf unserer Haupt-Internetseite

www.kinderwunschnetz.de

Darüber hinaus verfügen wir über ca. 450 Internetseiten in den sozialen Netzwerken.

 

Adorable baby boy isolated
Adorable baby boy isolated