#Kinderwunsch Infoabend in Stuttgart.

#Kinderwunsch Infoabend in Stuttgart.

infoabend Kinderwunsch Stuttgart

Aufgrund der hohen Nachfrage hat das Kinderwunschzentrum im Oktober zwei Infoabende geplant:

Di. 13.10.2015 und Di. 27.10.2015.

Aktuelle Termine und Anmeldung auf der Internetseite:

http://www.kinderwunschpraxis.de/wir-ueber-uns/infoabend-fuer-paare-mit-kinderwunsch/index.php

 

ANMELDUNG über Tel.: 0711 / 22 10 84

oder über Internetseite:

http://www.kinderwunschpraxis.de/wir-ueber-uns/infoabend-fuer-paare-mit-kinderwunsch/index.php

Wann?

Di 13.10.2015 oder

Di. 27.10.2015

jeweils um 19:30 Uhr

 

Programm:

19.30 Uhr Beginn der Veranstaltung

Begrüßung durch Herrn

Dr. Mayer-Eichberger

 

19.40 Uhr

Ursachen der ungewollten

Kinderlosigkeit und

Behandlungsmöglichkeiten

 

20.30 Uhr Hr. Dr. Mötzung

Fr. Dr. Blind-Krosch

Führung durch die Räume des Kinderwunsch-Zentrums Stuttgart Praxis Villa Haag ca. 21.15 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Wo?:

Dr. med. Mayer-Eichberger

KINDERWUNSCH-ZENTRUM STUTTGART

PRAXIS VILLA HAAG

Zentrum für Reproduktionsmedizin

Herdweg 69, 70174 Stuttgart

Tel.: 0711 / 22 10 84

Fax: 0711 / 22 10 85

Anmeldung erforderlich

DIE kostenfreie App über den Kinderwunsch

Heute ist es endlich soweit – Die App „Kinderwunsch- “ ist seit heute online und steht zum kostenfreien download bereit.

In der App „Kinderwunsch- “ geht es nicht nur um den Kinderwunsch, sondern auch um die Familienvorsorge. Mit vielen Aufklärungsvideos und Begriffserläuterungen erhalten alle Menschen, die am Thema Kinderwunsch Interesse haben, wertvolle Informationen.

Lassen Sie sich überraschen und laden Sie die App für Ihr smartphone direkt kostenfrei herunter.

Wenn Sie im smartphone einen QRcode-Scanner installiert haben, können Sie die App auch direkt mit dem scannen downloaden

Die „Kinderwunsch-“     APP wurde für die smartphones entwickelt.

Die iphone-APP      Kinderwunsch-      : 

Die App Kinderwunsch-
Die iphone-App Kinderwunsch-

Link: https://itunes.apple.com/de/app/kinderwunsch/id1033834376?ls=1&mt=8

iphone-kinderwunsch-screenshoot-1

QRCODE Kinderwunsch- beim Appstore von itunes apple
QRCODE Kinderwunsch- beim Appstore von itunes apple

 

Die Android-APP bei google play   Kinderwunsch- :

Kinderwunsch- googleplay

QRCODE Android bei google play
QRCODE Android bei google play

Link zu Google Play:  https://play.google.com/store/apps/details?id=net.ays.PROD517676


Amazon Appstore  Kinderwunsch- : 

Kinderwunsch- Amazon APP

QRCODE AMAZON Kinderwunsch-
QRCODE AMAZON Kinderwunsch-

 

Link zu Amazon

http://www.amazon.com/Multiple-LIFE-UG-Kinderwunsch-/dp/B014H789OA/ref=sr_1_1?s=mobile-apps&ie=UTF8&qid=1440657798&sr=1-1&keywords=Kinderwunsch-

 

 

 

 

Endlich – Die kostenfreie #Android #App rund um den #Kinderwunsch vom Kinderwunschnetz

Link zum Download der Android-App Kinderwunsch-

https://play.google.com/store/apps/details?id=net.ays.PROD517676

Demnächst auch eine iphone-App bei apple store

 

Vorschau Die Android App Kinderwunsch vom Kinderwunschnetz.de
Vorschau Die Android App Kinderwunsch vom Kinderwunschnetz.de
Seit heute gibt es eine kostenfreie #App für #Android-Geräte, die vielfältige Informationen rund um die Themen:
#Kinderwunsch
#Familienplanung
#künstliche #Befruchtung
#Chemotherapie und #Kinderwunsch
#Krebs und #Kinderwunsch
#SocialFreezing
bietet.

Neben den #Ursachen werden auch vielfältige Informationen  durch schriftliche Text- Filmbeiträge gezeigt.

Zusätzlich gibt es über die Regionalseiten:

  • Regionale Seiten bei FACEBOOK
  • Regionale Erfahrungsaustausch über FACEBOOK-GRUPPEN
  • Regionale GOOGLE.Plus-Seiten
  • Regionale TWITTER-Kinderwunschseiten.

 

Die APP vom Kinderwunschnetz für Android-S
Die APP vom Kinderwunschnetz für Android-Smartphones

Kinderwunsch-Ärzte, Kinderwunschzentren und andere Heilberufe
– die an der Kooperation teilnehmen –
veröffentlichen zusätzlich hier Infoabende und aktuelle Meldungen.

Link zum Download der Android-App Kinderwunsch-

https://play.google.com/store/apps/details?id=net.ays.PROD517676

Das Kinderwunschnetz – Mit über 450 Internetseiten auch in den sozialen Netzwerken

Das Kinderwunschnetz
– Das führende Portal, wenn es um den Kinderwunsch geht –

Das Kinderwunschnetz für Paare mit Kinderwunsch
Das Kinderwunschnetz für Paare mit Kinderwunsch

Das Kinderwunschnetz hat neben der Haupt-Internetseite www.kinderwunschnetz.de viele Internetseiten auch in den sozialen Netzwerk.

Ob es um eine Internetseite:

  • in einem Bundesland
  • in einer Stadt
  • mit einem Spezialthema beim Kinderwunsch
  • oder einem regionalen Erfahrungsaustausch

geht. Beim Kinderwunschnetz finden Sie sicher auch Ihre Wunschseite, denn wir bieten über 450 unterschiedliche, eigenständige Internetauftritte.

 

 

Das Kinderwunschnetz – bundesweite Seiten:

Sie finden uns z.B. bei:

Kinderwunsch-facebook---9585420-280

Das Kinderwunschnetz – REGIONALE-Bundeslandseiten:

Zusätzlich gibt es für jedes Bundesland:

  • einen eigenen Erfahrungsaustausch bei FACEBOOK
  • eine eigene FACEBOOK-Seite
  • eigene google.plus-Seite
  • eine eigene TWITTER-Seite

familie

Das Kinderwunschnetz – Die Städte-Fan-Seiten:

Darüber hinaus haben wir für die größten Städte in Deutschland auch noch eigene:

  • FACEBOOK-Seiten (ca. 200 Seiten)
  • TWITTER-Seiten (200-Twitter-Kanäle)
Best friends enjoying time together outdoors at ferris wheel - Concept of freedom and happiness with two girlfriends having fun - Vintage filtered look
Das Kinderwunschnetz mit Spezialseiten                                          – auch für Frauenpaare –

 

Das Kinderwunschnetz – Die Spezialseiten:

Für bestimmte Gruppen gibt es seit kurzer Zeit auch unsere speziellen Seiten, z.B.:

Deine eigene regionale FACEBOOK-Seite kannst Du auf der Hauptinternetseite:

http://www.kinderwunschnetz.de/erfahrungen-kinderwunsch/facebook-und-google-regionalgruppen/index.html

Kinderwunscherfüllung – Am Besten vor 30!

In den Schlagzeilen gab es vor einigen Tagen ein Extrembeispiel:

65-jährige Frau bekommt Vierlinge!

In den Printmedien war dies natürlich „Die Schlagzeile“ schlechthin. Zeitungen, Zeitschriften und auch die anderen Medien brauchen zur Stärkung der Auflage natürlich Schlagzeilen.

Die Schwangerschaft mit 50 Plus wird sicherlich auch nicht der Normalfall werden. Denn es ist für Kinder von älteren Frauen sicherlich auch anders in vielen Bereichen. Dies beginnt im Kindergarten und wird in der Schule weiter erlebt.

Wie schnell diese Kinder dann gemobbt werden, sollte sich jede ältere Frau mit 50 Plus gut überlegen; ebenso ist natürlich wichtig, dass Kinder möglichst lange auch Eltern haben, die noch körperlich und geistig fit sind.

Schwanger sein macht glücklich

Trotz allem macht dieses Extrembeispiel deutlich, dass die Kinderwunscherfüllung heute wesentlich später, als früher stattfindet. In den 70-er Jahren war das Durchschnittsalter bei rund 22 Jahren bei der Geburt des ersten Kindes.

Heute ist das Durchschnittsalter bei knapp 30 Jahren. Wenn eine Frau mit 30-Plus erst ein Kind möchte, sinken die Chancen auf die Erfüllung des Kinderwunsches.

Wenn dann der Kinderwunsch nach einem Jahr nicht erfüllt wird, sucht das Paar in der Angespanntheit und hofft, dass es dann beim nächsten Urlaub vielleicht klappt……

Neben der Psyche gibt es jedoch weit mehr Gründe, die spätestens nach einem Jahr der Unfruchtbarkeit untersucht werden sollten.

Um nach einem Jahr Kinderlosigkeit die Gründe zu finden, ist eine Beratung in einem Kinderwunschzentrum sinnvoll. Hier werden die Ursachen bei Mann und Frau analysiert.

Die Chancen sind vor 30 höher

Trotz aller medizinischen Möglichkeiten ist es wichtig, dass sich Paare darüber klar werden müssen, dass die Kinderwunscherfüllung vor dem 30.Lebensjahr wesentlich höher ist. Wer ein Kind möchte, sollte möglichst frühzeitig dies umsetzen. Das optimale Fruchtbarkeitsalter liegt bei unter 30 und nicht über 30 Jahren.

Ein Kind macht ein Paar oft glücklich und beständiger
Ein Kind macht ein Paar oft glücklich und beständiger

Das Alter bei künstlicher Befruchtung steigt auch an

Waren die Frauen bei der künstlichen Beruchtung 1997 im Schnitt noch 32,6 Jahre alt, so waren die Frauen 2013 etwa 35 Jahre für diesen Schritt. In diesem Alter nimmt die Chance bereits schon rapide ab.

Viele Frauen, die vielleicht mit 30 noch nicht an die Familienplanung denken wollten, möchten plötzlich im fortgeschrittenen Alter plötzlich doch ein Kind und kommen dann kurz vor 40 in die Kinderwunschzentren. Mit 40 Plus sinken die Chancen auf eine einstellige Prozentzahl pro Behandlungszyklus.

Wer mit 30 Jahren noch nicht sicher ist, ob ein Kind vielleicht später gewollt wird, sollte dann mindestens eine Vorsorge über Social Freezing vornehmen.


Weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten:


und zu Social Freezing: