Kinderwunsch – Happy Birthday

#Kinderwunsch Seit 40 Jahren gibt es die #künstliche #Befruchtung und Louise Brown war das erste Baby, das hierdurch geboren wurde.

Happy Birthday Louise Brown und einen Dank an die Ärzte und Forscher, die dies möglich gemacht haben.

Die Zahl der Fruchtbarkeitsbehandlungen hat sich in Europa erheblich erhöht:

Spanien mit 119.875 Russland mit 110.723, Deutschland mit 96.512 und Frankreich mit 93.918,

Therapiezyklen im Jahr 2015

Insgesamt gab es den ESHRE-Daten zufolge 2015 europaweit rund 800.000 Behandlungszyklen, aus denen 157.449 Babys hervorgingen. Allerdings seien noch nicht alle Länder bei dieser Auswertung berücksichtigt, es fehle zum Beispiel Großbritannien mit üblicherweise etwa 60.000 Zyklen.

Die Anzahl der künstlichen Befruchtungen hat sich enorm erhöht.

Hauptgrund ist, dass Frauen heute ihren Kinderwunsch auf einen späteren Zeitraum verschieben.

Was oft vergessen wird ist allerdings, dass die Eizellqualität sehr oft bereits ab 30 Jahren nachlässt, so dass der Kinderwunsch oft nur durch die künstliche Befruchtung erfüllt werden kann.

Empfehlenswert ist in diesem Zusammenhang der Besuch eines Reproduktionsmediziners.

Diese spezialisierten Ärzte sind in Kinderwunschzentren zu finden.

Eine Übersicht ist bei www.kinderwunschnetz.de

Im Gegensatz zu Frauenärzten und Urologen kann dort das Paar als Einheit behandelt werden.

Kinderwunsch Infoabend für Paare mit Kinderwunsch 10.07.2018–19:30 Uhr

#Kinderwunsch #Infoabend #stuttgart #Kinderwunschpaare #Informationsveranstaltung – Dienstag 10.07.2018 um 19:30 Uhr für #Paare

Jeden Monat mind. ein Infoabend

Aktuelle Termine und Anmeldung auf der Internetseite:
http://www.kinderwunschzentrum-stuttgart.de/wir-ueber-uns/infoabend-fuer-paare-mit-kinderwunsch/index.php
Das Kinderwunschzentrum-Stuttgart führt jeden Monat Infoabende zum Thema Kinderwunsch durch. Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie auf der o. g. Internetseite.
ANMELDUNG über Tel.: 0711 / 22 10 84

oder über Internetseite:

Programm:

19.30 Uhr:  Beginn der Veranstaltung
Begrüßung durch Herrn Dr. Mayer-Eichberger

19.40 Uhr: Ursachen der ungewollten Kinderlosigkeit und Behandlungsmöglichkeiten

20.30 Uhr: Hr. Dr. Mötzung und Fr. Dr. Blind-Krosch
Führung durch die Räume es Kinderwunsch-Zentrums Stuttgart
Praxis Villa Haag

ca. 21.15 Uhr: Ende der Veranstaltung

#Wo?:

Dr. med. Mayer-Eichberger
KINDERWUNSCH-ZENTRUM STUTTGART PRAXIS VILLA HAAG
Zentrum für Reproduktionsmedizin

Herdweg 69, 70174 Stuttgart
Tel.: 0711 / 22 10 84
Fax: 0711 / 22 10 85
www.kinderwunschpraxis.de

Anmeldung erforderlich über Telefon oder Internetseite: www.kinderwunschpraxis.de

Kinderwunsch App zum Thema Kinderwunsch von #kinderwunschnetz

#Kinderwunsch #APP zum Thema #Kinderwunschnetz

JETZT NEU DIE APP VOM KINDERWUNSCHNETZ

Die App über Kinderwunsch und Familienvorsorge

Das Kinderwunschnetz gibt es jetzt auch als App für smartphones. Die App enthält viele Tipps zu bestehenden Ursachen bei Kinderlosigkeit und für die Familienvorsorge. Ebenso sind interessante Filme eingebunden.
Regionale Kinderwunschseiten runden das Angebot der Kinderwunsch-APP ab.

Die App gibt es für iphones und android smartphones kostenfrei zum Downloaden

DIE KINDERWUNSCH APP FÜR DAS IPHONE

Wenn Sie ein iphone besitzen, können Sie die App beim APPStore von Apple downloaden. Scannen Sie einfach den QR-Code unten oder klicken Sie auf den Link https://itunes.apple.com/de/app/kinderwunsch/id1033834376?ls=1&mt=8

iphone app Kinderwunschnetz für Paare mit KInderwunsch
iphone app Kinderwunschnetz für Paare mit KInderwunsch

Für Android-Geräte erscheint die App vom Kinderwunschnetz in den kommenden Tagen

Kinderwunsch Infoabend für Paare mit Kinderwunsch 19.06.2018–19:30 Uhr

#Kinderwunsch #Infoabend Dienstag 19.06.2018 für #Paare

Jeden Monat mind. ein Infoabend –
Aktuelle Termine und Anmeldung auf der Internetseite:
http://www.kinderwunschzentrum-stuttgart.de/wir-ueber-uns/infoabend-fuer-paare-mit-kinderwunsch/index.php
Das Kinderwunschzentrum-Stuttgart führt jeden Monat Infoabende zum Thema Kinderwunsch durch. Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie auf der o. g. Internetseite.
ANMELDUNG über Tel.: 0711 / 22 10 84

oder über Internetseite:
Programm:

19.30 Uhr:  Beginn der Veranstaltung
Begrüßung durch Herrn Dr. Mayer-Eichberger

19.40 Uhr: Ursachen der ungewollten Kinderlosigkeit und Behandlungsmöglichkeiten

20.30 Uhr: Hr. Dr. Mötzung und Fr. Dr. Blind-Krosch
Führung durch die Räume es Kinderwunsch-Zentrums Stuttgart
Praxis Villa Haag

ca. 21.15 Uhr: Ende der Veranstaltung

#Wo?:

Dr. med. Mayer-Eichberger
KINDERWUNSCH-ZENTRUM STUTTGART PRAXIS VILLA HAAG
Zentrum für Reproduktionsmedizin

Herdweg 69, 70174 Stuttgart
Tel.: 0711 / 22 10 84
Fax: 0711 / 22 10 85
www.kinderwunschpraxis.de

Anmeldung erforderlich über Telefon oder Internetseite: www.kinderwunschpraxis.de

#Kinderwunsch #Infoabend Dienstag 30.01.2018 für #Paare

#Kinderwunsch #Infoabend Dienstag 30.01.2018 für #Paare

Jeden Monat mind. ein Infoabend –
Aktuelle Termine und Anmeldung auf der Internetseite:
http://www.kinderwunschzentrum-stuttgart.de/wir-ueber-uns/infoabend-fuer-paare-mit-kinderwunsch/index.php
Das Kinderwunschzentrum-Stuttgart führt jeden Monat Infoabende zum Thema Kinderwunsch durch. Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie auf der o. g. Internetseite.
ANMELDUNG über Tel.: 0711 / 22 10 84

oder über Internetseite:
Programm:

19.30 Uhr:  Beginn der Veranstaltung
Begrüßung durch Herrn Dr. Mayer-Eichberger

19.40 Uhr: Ursachen der ungewollten Kinderlosigkeit und Behandlungsmöglichkeiten

20.30 Uhr: Hr. Dr. Mötzung und Fr. Dr. Blind-Krosch
Führung durch die Räume es Kinderwunsch-Zentrums Stuttgart
Praxis Villa Haag

ca. 21.15 Uhr: Ende der Veranstaltung

#Wo?:

Dr. med. Mayer-Eichberger
KINDERWUNSCH-ZENTRUM STUTTGART PRAXIS VILLA HAAG
Zentrum für Reproduktionsmedizin

Herdweg 69, 70174 Stuttgart
Tel.: 0711 / 22 10 84
Fax: 0711 / 22 10 85
www.kinderwunschpraxis.de

Anmeldung erforderlich über Telefon oder Internetseite: www.kinderwunschpraxis.de

Viernheim – Kinderwunsch – Kostenloser Infoabend rund um das Thema Kinderwunsch

Am Mittwoch, den 31. Januar 2018 findet in Viernheim im Viernheimer Institut für Fertilität wieder ein kostenloser Infoabend statt.

Während der einstündigen Veranstaltung haben Sie Gelegenheit, das VIF-Team, unsere Praxisräume, einschließlich des IVF-Labors, sowie den praktischen Ablauf einer Kinderwunschbehandlung kennen zu lernen.

Beginn 18 Uhr. Da die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Viernheim Kinderwunsch - vif-Kinderwunschzentrum
Viernheim Kinderwunsch – vif-Kinderwunschzentrum

Anmeldung über die Internetseite:

http://www.vif-kinderwunsch.de/nachricht/naechster-kostenloser-infoabend-rund-um-das-thema-kinderwunsch-40.html

Kinderwunsch Hildesheim – Eine ausgezeichnete Praxis

Das Medizinische Versorgungszentrum für 

Reproduktionsmedizin und Humangenetik

Kinderwunsch Hildesheim
Kinderwunsch Hildesheim

wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und bietet Paaren in und um Hildesheim ausgezeichnete Behandlungsmethoden, wenn es um den Kinderwunsch geht.

 

Aktuelle Informationen zu den Auszeichnungen finden Sie auch auf der Internetseite:

http://www.kinderwunsch-hildesheim.de/index.php/aktuelles

Kinderwunsch – Zukunft Deutschland

#Japan ist #Deutschland etwa 15 Jahre voraus, jedenfalls in der #demografischen #Entwicklung und auch in vielen Entwicklungen (Beispiel: #Zinsentwicklung).

Und dies gibt Sorge

Wir brauchen mehr Nachwuchs! Und dies dringend und bald.

Kinder und Familie sind die Grundpfeiler unserer Zukunft.

Verlängerte Ausbildungszeiten und die veränderten Lebensbedingungen (und insbesondere die veränderte Wertevorstellung) verhindern oft den Kinderwunsch.

Wer Kinder hat, der hat auch mehr Spaß am Erfüllten Leben.

Die Uhr der Möglichkeit Kinder zu gebären lässt sich nur durch socialfreezing (Link: http://www.socialfreezing-stuttgart.de/kinderwunschzentrum-stuttgart/ )

verlängern und wer als Frau mit ü30 noch kein Wunschkind hat, muss sich klar werden, dass die Eizellqualität und der AMH-Wert bereits mit 30 schlechter wird.

Abhilfe können bedingt Reproduktionsmediziner (In Kinderwunschpraxis) schaffen.

Im Unterschied zu Frauenärzten und Urologen ist ein Kinderwunschzentrum auf Mann und Frau in der Kombination spezialisiert.

Die Ursachen sind vielschichtig und liegen nicht nur an der Frau.

In etwa der Hälfte aller Diagnosen ist auch der Mann oder die „Kombination von Mann und Frau“ die Ursache.

Kinderwunschzentren wie z.B. www.kinderwunschpraxis.de übernehmen neben der Diagnose auch umfangreiche Behandlungsmethoden, die für die Erfüllung des Kinderwunsches notwendig sind.

Sollte die Politik und die Wirtschaft nicht bald die Familienförderung nachhaltiger unterstützen, wird es in Deutschland unabwendbar, dass unsere Sozialsysteme kollabieren.

Es ist bereits 1 Minute vor 00:00 Uhr.

Die App für Kinderwunschpaare von www.kinderwunschnetz.de

Eigentlich ist es fast schon zu spät, denn heute geborene Kinder sind in 15 Jahren noch in Ausbildung. Auch wenn diese Kinder die demografische Entwicklung nicht mehr ganz stoppen können, so bestehen hierdurch in 25-30 Jahren Chancen, auf die Entwicklung Einfluss zu nehmen.

Die demografische Entwicklung ist

für die Entwicklung der #Sozialversicherungen (#Gesetzliche #Krankenversicherung, #Rentenversicherung um #Pflegepflichtverdicherung) dramatisch.

Nicht umsonst gibt es bereits erste Wirtschaftswissenschaftler, die:

– einen regulären #Rentenbeginn von 71 Jahren fordern

– die eine Einführung von #Altersrückstellungen in der gesetzlichen Krankenversicherung (so wie es auch die private Krankenversicherung schon hat, derzeit schon über 230 Mrd. Euro) sinnvoll erachten.

Man darf nicht die demografische Entwicklung übersehen, besonders dann, wenn es in der deutschen Wirtschaft heute besonders gut läuft.

Und wenn die Politik und die Sozialversicherungsträger hier nicht besonders stark darauf hinweisen, dann sollte zumindest jeder einzelne Bürger frühzeitig vorsorgen.

Zu einer vernünftigen Altersvorsorge zählen nicht nur die:

-#Riesterrente

-#Rüruprente

-#Privatrente

– oder #betriebliche #Altersversorgung #bAV

sondern auch:

-#Pflegezusatzversicherung

– und ein #Sparbeitrag für die #Beitragserhöhungen der

#gesetzlichen #Krankenkassen, denn die Leistungen und Beiträge errechnen sich aus dem Durchschnitt der Versicherten (und sind somit vom Alter der durchschnittlich Versicherten abhängig)

Der nachfolgende Film bei n-tv zeigt, wie es heute schon in Japan ist und was den deutschen Bürgern bevorsteht, die keine Eigenvorsorge planen und durchführen.

Greise auf der Baustelle. Japans Alte malochen fürs Überleben

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/Japans-Alte-malochen-fuers-Uberleben-article20205781.html

Das Kinderwunschnetz wünscht allen Paaren mit Kinderwunsch ein gutes Jahr 2018

Wir sehn aufs alte Jahr zurück
und haben neuen Mut.

Ein neues Jahr, ein neues Glück,
die Zeit ist immer gut.

von Hoffmann von Fallersleben

Mit diesen Worten wünschen wir ein erfolgreiches, gesundes und glückliches Jahr 2018.“

Das Kinderwunschnetz

www.kinderwunschnetz.de

Auch im neuen Jahr erhalten Sie hier aktuelle Informationen zu unseren Themen.

Kinderwunsch – Was kann Frau machen, wenn Zyklus unregelmäßig ist?

Die Periode kommt und geht, wann sie will? Und der Kinderwunsch bleibt aus?

Zyklusschwankungen können eine Schwangerschaft verhindern.

Welche Möglichkeiten es gibt, wird nachfolgend erläutert:

Sobald die Periode kommt, sind alle Hoffnungen und Wünsche zerstört. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie der Zyklus wieder reguliert werden kann und die Chance schwanger zu werden steigt.

Hier einige Tipps, die helfen sollen:

1. Zeitweise die Pille einnehmen

Das klingt zunächst widersprüchlich. Durch die Einnahme der Antibabypille kann der Zyklus wieder auf die richtige TIMELINE gesetzt wird. Nach Absetzen der Pille besteht der Monatszyklus oft weiter.

2. Regelmäßig Ovulationstests machen

Der Fruchtbarkeitstest misst die Konzentration des sogenannten luteinisierenden Hormons (LH) im Urin.

Dieses Hormon löst den Austritt einer reifen Eizelle aus dem Eierstock aus.

Der Tag vor dem Eisprung und der Tag des eigentlichen Eisprungs sind die fruchtbarsten Tage. Genau dies kann ein Ovulationstest anzeigen.

3. Mönchspfeffer und Folsäure

Mönchspfeffer soll eine regulierende Wirkung auf den weiblichen Hormonhaushalt haben.

Auch Folsäure wird oft empfohlen, um schneller schwanger zu werden.

Folsäure gehört zur Gruppe der B-Vitamine und wird vom Körper benötigt, um Wachstums- und Entwicklungsprozesse anzuregen.

Kinderwunsch - Die APP vom kinderwunschnetz.de
Kinderwunsch – Die APP von der Kinderwunschpraxis.de

4. AMH-Test

Wie lange eine Frau schwanger werden kann, dies kann durch einen Anti-Müller-Hormon-Test festgestellt werden. Hierbei wird der Eizellenvorrat gemessen. Der AMH-Wert gibt also auch Aufschluss darüber, wie lange eine Frau durch den Eivorrat noch schwanger werden kann.

Der AMH-Wert wird in der Regel auch von den Kinderwunschpraxen ermittelt. Aus der nachfolgenden Tabelle können Sie die Chancen für eine Schwangerschaft aufgrund der AMH-Werte entnehmen:

Wert Einschätzung bei Frauen
unter 0,4 µg/l Stark eingeschränkte Fertilität
Bei AMH-Werten unter 0,4 µg/l kann von einer deutlich eingeschränkten Ovarfunktion ausgegangen werden.
0,4 – 1,0 µg/l Eingeschränkte Fertilität
Liegt AMH-Wert in diesem Bereich, spricht das für eine eingeschränkte ovarielle Funktionsreserve und ein schlechtes Ansprechen auf eine ovarielle Stimulation. Patientinnen mit niedrigen AMH-Werten benötigen höhere rFSH-Dosen, als Frauen mit hohen/normalen Spiegeln.
1 bis 8 µg/l Normwert für eine fertile Frau
über 8 µg/l Werte über 8 µg/l können ein Hinweis auf ein PCO-Syndrom sein. Unter einer Therapie mit Metformin sinken die AMH-Spiegel längerfristig ab.

Sofern eine Frau nach einem Jahr nicht auf natürlichem Weg schwanger wird, sollte das Paar eine Kinderwunschpraxis besuchen.

Der unerfüllte Kinderwunsch liegt im Übrigen nicht nur an der Frau, sondern ist auch in vielen Fällen beim Mann.

In einem Kinderwunschzentrum wird zunächst das Paar untersucht und hierbei dann für jede Person eine Diagnose erarbeitet.

Der Frauenarzt und der Urologe alleine könnten nur für jede Person alleine jeweils eine Diagnose erarbeiten.

Sinnvoll ist es einen Reproduktionsmediziner hier aufzusuchen.

Übersicht der Kinderwunschzentren: 

http://www.kinderwunschnetz.de/reproduktionsmediziner/liste-der-kinderwunschaerzte/index.html