Egg Donation - Eizellspende

#Eizellspende

#Während die Eizellspende in Deutschland durch das Embryonenschutzgesetz verboten ist, ist dies in vielen anderen europäischen Ländern erlaubt.

Bei der #Eizellspende werden Eizellen von einer Frau gespendet und bei einer anderen Frau befruchtet wieder eingesetzt. Hingegen sind Samenspenden in Deutschland erlaubt. Warum bei diesem Thema zwischen Mann und Frau immer noch keine Gleichbebrechtigung vorhanden ist, wird von der Ethikkommission auch damit begründet, dass bei #Eizellspenden vielleicht finanziell schlechter gestellte Frauen ihre Eizellen an finanziell besser gestellte Frauen gespendet werden könnte.

Inwieweit die Eizellspende auch in den kommenden Jahrzehnten in Deutschland verboten bleibt, wird bezweifelt. Denn inzwischen gibt es in Deutschland über 7 Mio. Paare, die ungewollt kinderlos sind. Ein Teil dieser Frauen kann aufgrund der verpassten SocialFreezing – Behandlung nicht mehr schwanger werden, weil die Eizellqualität bereits ab 30 schlechter wird.

Auch dies ist ein Grund, warum betroffene Frauen eine Eizellspende in Dänemark, Niederlande oder Spanien in Anspruch nehmen.

Einen interessanten Vortrag hatte beim Kinderwunsch-Ärztekongress (Herbsttagung 2015 vom Kinderwunschzentrum Stuttgart – www.kinderwunschzentrum-stuttgart.de ) Herr Dr. Ortega gehalten.

Auf der Internetseite https://www.kinderwunschzentrum-stuttgart.de/aerzte-info/fortbildungsveranstaltung-2015/index.html
finden Sie
noch weitere interessante Vorträge zu dem Thema Kinderwunsch.

Den Vortrag können Sie hier sehen:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.