#Kinderwunsch und #Freundschaften

baby-iStock_000008817550XSmall

Wenn im Freundes- und Verwandtenkreis eine Frau schwanger wird und es bei einem selbst nicht klappt, dann nimmt man sehr oft von Freunden oder Verwandten, bei denen es geklappt hat, mehr Abstand.

Für das „schwangere Paar“ ist es oft unverständlich, warum „die sich nicht mehr melden und man denen hinterherlaufen muss“.

Durch die Kinderwunscherfüllung ändert sich sehr oft auch den Freundeskreis. Paare mit Kindern haben sehr oft auch Freund mit Kinder. Und oft enden denn langjährige Freundschaften, bzw. man sieht sich viel weniger.

Eigentlich muss es nicht sein, aber – selbst wenn es ein Paar ohne Kind nicht so sieht – ein etwas Neid ist schon dabei. Zumindest tut es einem weh, wenn man selbst nicht schwanger wird und bei der besten Freundin hat geklappt. Und als Folge ziehen sich kinderlose Paare dann auch zurück.

Schwangere Frauen gehen zur Gruppen-Geburtsvorbereitung, Schwangerschaftsgymnastik und Rückbildungsgymnastik. Sie fahren stolz mit dem Baby im Kinderwagen spazieren und spätestens im Kindergarten oder in der Schule gibt es einen neuen Bekanntenkreis. Und durch die neuen Interessen wird das Paar auch neue Freunde kennen lernen.

Für alle Betroffenen ein kleiner Hinweis:

Es muss nicht soweit kommen, dass man sich ganz aus den Augen verliert. Freunde sollten einfach darüber reden und oft bleibt die Freundschaft trotzdem erhalten. Der Spruch „Geht eine Tür zu, geht eine andere auf….“ muss kann auch anders lauten:

„Es öffnen sich für beide Paare (kinderlose Paare und Paare mit Kindern) weitere Türen.“

Hier ein Appell an alle Paare:

Redet einfach offen über die neue Situation und plötzlich hat man auch für den anderen Verständnis.

Gleiches gilt auch, wenn der Kinderwunsch nicht auf normalem Weg klappt. Jades 7. Paar bekommt heute ohne künstliche Befruchtung keine Kinder. Und ein Geheimnis daraus zu machen, schadet nur Euch selbst und den Beziehungen zu Freunden.

 

Das Kinderwunschnetz

www.kinderwunschnetz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.